| 00.00 Uhr

Duisburg
"Nachtmusik" und "Tageszeiten" in der Salvatorkirche

Duisburg. Am Sonntag, 25. September, erklingt um 17 Uhr ein Chor- und Orchesterkonzert in der Duisburger Salvatorkirche im Rahmen der "Musziekbiennale Niederrhein". Das zweijährlich stattfindende Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto "Morgen".Passend zum Thema sind zwei Werke zu hören: Mozarts "Kleine Nachtmusik", gefolgt von dem Kantatenzyklus "Die Tageszeiten" von G. P. Telemann. Es singen Leonor Amaral (Sopran), Agnes Kovacs (Alt), Cézar Dima (Tenor) und Gregor Finke (Bass) sowie die Kantorei der Salvatorkirche. Es spielen Mitglieder der Duisburger Philharmoniker; die Leitung des Konzerts hat Marcus Strümpe.

Karten zu 15 Euro gibt es im Ticketshop Falta sowie an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Nachtmusik" und "Tageszeiten" in der Salvatorkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.