| 00.00 Uhr

Duisburg
Nachwuchskräfte beim Hauptzollamt Duisburg

Duisburg. Katja Cornelius hat als Leiterin des Hauptzollamts Duisburg zum Monatsanfang 24 neu eingestellte Nachwuchskräfte für die Ausbildung zum mittleren und gehobenen Dienst beim Zoll begrüßt. Für acht von ihnen beginnt im gehobenen Dienst ein dreijähriges Studium an der Fachhochschule des Bundes in Münster; für die 16 Berufsanfänger im mittleren Dienst sind die Bildungszentren in Plessow, Rostock oder Sigmaringen Stationen ihrer zweijährigen Ausbildung. Schwerpunkte der Ausbildung sind die Steuerungsmöglichkeiten aller gewerblichen Warenströme, die Einnahme von Steuern, die Überwachung von Verboten und nicht zuletzt die Sicherung eines fairen gewerblichen Wettbewerbes.

Die Zollinspektorenanwärter im gehobenen Dienst schließen ihr Studium als Diplom-Finanzwirte ab; die Anwärter in der mittleren Laufbahn beginnen nach der Prüfung als Zollsekretäre ihren Dienst. Bundesweit arbeiten fast 40.000 Zöllnerinnen und Zöllner in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen des Zolls.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Nachwuchskräfte beim Hauptzollamt Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.