| 00.00 Uhr

Unsere Woche
Neue Bahnen reichen nicht

Duisburg. Gestern war optimales Weihnachtsmarkt-Wetter: kalt, weitgehend trocken und tagsüber sogar sonnig. Die Folge: Es wurde auf der Königstraße richtig voll. Solche belebenden Aktionen kann unsere City gar nicht genug haben. Nicht vergessen: Duisburg ist Oberzentrum des Niederrheins. Doch Nachteil für diejenigen, die von außerhalb kommen, ist, dass ihnen der Weg ins Stadtzentrum nicht leicht gemacht wird. Baustellen, Staus, lästige Parkplatzsuche - alles das trägt mit dazu bei, dass Duisburg bei der Mobilitätsstudie des ADAC in dieser Woche ziemlich miserabel abgeschnitten hat. Vor allem diejenigen, die auf den ÖPNV setzen, sind hoch-unzufrieden. In dieser Kategorie ist Duisburg unter den untersuchten 15 deutschen Großstädten sogar Schlusslicht. Naja, sonderlich spaßig ist es nun wirklich nicht, mit Bus, Bahn oder Zug hier unterwegs zu sein. Vor allem die Unpünktlichkeit nervt. In den DVG-Fahrzeugen (gilt auch für die S-Bahnen der Deutschen Bahn) ist es kein bisschen komfortabel, und wenn man Pech hat, sitzen nebenan auch noch Mitfahrende, die sich total daneben benehmen. Trotz regelmäßiger Reinigung ist es im Inneren der Fahrzeuge nicht wirklich sauber, und manchmal echt "stinkig".

Wir fragen uns da mit Blick auf die DVG-Flotte nur, wieso Oberbürgermeister Link da auf die Idee kommen konnte, beim VRR darum zu bitten, unseren ÖPNV in eine Klasse einzustufen, in der sich Verkehrsunternehmen mit besonders gutem Angebot tummeln. Er hätte damit besser noch zwei oder drei Jahre gewartet, nämlich so lange, bis die Straßenbahnen hier fahren, die die DVG nach dem Ratsbeschluss von Montag nun bestellen darf. Doch neue Fahrzeuge allein reichen nicht aus. Immer wieder zwingt die Stadt die DVG auf Umwege, weil Straßen wegen Bauarbeiten gesperrt oder teilgesperrt werden. Jede Umleitung aber verursacht Verspätungen und damit Unzufriedenheit der Kunden, Wir wissen nicht, wie andere Städte dieses Problem lösen. Aber sie scheinen es besser zu machen.

hildegard.chudobba@rheinische-post.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unsere Woche: Neue Bahnen reichen nicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.