| 00.00 Uhr

Duisburg
Neue Führung: Gedenktafeln in der Salvatorkirche

Duisburg. In der Salvatorkirche, Duisburgs Stadtkirche am Burgplatz, gibt es neben dem bekannten Grabdenkmal von Gerhard Mercator über 25 hölzerne Gedenktafeln und drei Grabsteine. Sie erinnern an Personen, die im 16. und 17. Jahrhundert verstorben sind. Darunter sind Familien, die als Zuwanderer nach Duisburg kamen, Gelehrte, Professoren der Alten Universität, Adlige aber auch Duisburger Bürgerfamilien. Rund um diese Gedenktafeln und Grabsteine und ihre Geschichten dreht sich die kostenlose Führung von Margret Stohldreier, die am Freitag, 21. Juli, um 15 Uhr stattfindet.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich. Mehr Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0203 331622.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Neue Führung: Gedenktafeln in der Salvatorkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.