| 11.38 Uhr

Rocker-Aufmarsch
"Osmanen Germania" versammeln sich in Duisburg

Rockertreffen in Neuss - Polizei im Großeinsatz
Rockertreffen in Neuss - Polizei im Großeinsatz FOTO: Dieter Staniek
Duisburg. Nach dem Aufmarsch in Neuss haben sich die Rocker von "Osmanen Germania" am Mittwochabend auch in Duisburg versammelt. Die Polizei kontrollierte die Gruppe.

Mit rund 40 Mitgliedern aus ganz Deutschland hatten sich die Rocker in einem Café an der Windmühlenstraße in Friemersheim gegen 18 Uhr getroffen. Offiziell gaben sie an, an einer Besprechung zu einem Boxkampf teilzunehmen, sagte die Polizei unserer Redaktion.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und kontrollierte die Mitglieder. Dabei stellten sie ein Messer und ein Pfefferspray sicher. Um 22 Uhr war das Treffen beendet, ohne besondere Vorkomnisse", wie die Polizei Duisburg sagt. 

Die Gruppe "Osmanen Germania" waren am Montag bereits in Neuss mit rund 70 Mann aufgelaufen. Die Rocker wollen in der Szene in NRW Fuß fassen. Mehr zu den Hintergünden. 

 

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rocker-Aufmarsch: "Osmanen Germania" versammeln sich in Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.