| 00.00 Uhr

Duisburg
Patermann ist Bürger des Jahres

Duisburg: Patermann ist Bürger des Jahres
HDK-Präsident Michael Jansen (links), Ehrenbürger Thomas Patermann und Prinz Michael I. feierten die Auszeichnung in der Schauinsland-Arena. FOTO: Udo Milbret
Duisburg. Hauptausschuss Duisburger Karneval vergab seine höchste Auszeichnung.

In der VIP-Lounge der Schauinsland-Arena ging es närrisch zu. Dort, wo sonst die Farben Blau und Weiß vorherrschen, waren Uniformen aller Duisburger Karnevalsgesellschaften vertreten. Für gedeckte Töne sorgten dazwischen die Anzüge der Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Grund für das feucht-fröhliche Treffen war die Verleihung des höchsten Ehrentitels, den der Duisburger Karneval seit 1974 zu vergeben hat. Michael Jansen, Präsident des "Hauptausschuss Duisburger Karneval" (HDK), ernannte Thomas Patermann, Vorstandssprecher der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, zum "Bürger des Jahres".

Jansen machte in seiner Laudatio deutlich: Die Auszeichnung geht nicht nur an den gebürtigen Duisburger Thomas Patermann, sondern an die gesamten WBD, ohne die der Karneval in seiner heißen Phase ganz schön alt aussehen würde. Denn: "Wenn wir in Duisburg überall feiern unsern Straßenkarneval, die Züge ziehen mit 'Duisburg, Helau!', sehen die Straßen danach aus wie Sau." Und da kommen die helfenden Hände der Engel in Orange ins Spiel. "Denn der Prinzenwagen ist noch nicht ganz vorbei, so beheben die Wirtschaftsbetriebe sofort jede Sauerei." Thomas Patermann bedankte sich für den Orden und antwortete ebenfalls in Versen. Der Familienvater, der Bauingenieur studierte, und praktisch sein gesamtes Arbeitsleben bei den Wirtschaftsbetrieben verbrachte, erinnerte in seiner Rede an das Motto "Duisburg. Jeden Tag. Gerne." Schließlich kümmere sich sein Unternehmen um Müll, saubere Straßen, Abwasser, Abfallaufbereitung, um die grüne Lunge der Stadt und sogar ums ruhige Plätzchen nach dem Ableben. Also fast um alles.

(bm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Patermann ist Bürger des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.