| 00.00 Uhr

Bahnhof Wedau
Personenübergang wird abgerissen

Duisburg. Ungewohntes Bild im Duisburger Süden: Seit Montagmorgen sind die beiden Gleise unter der Brücke, die vom Bahnhofsgebäude in Wedau zu den einzelnen Bahngleisen führt, gesperrt. Die Oberleitungen sind abgeschaltet und wurden aus dem Abbruchbereich verzogen.

Erst ab kommenden Montagmorgen werden die Gleise wieder für den Zugverkehr freigegeben. Mit dem Abriss erfüllt das Duisburger Unternehmen Rau West eine Verpflichtung aus der Übernahme des alten Bahnhofsgeländes und macht gleichzeitig den Weg frei für die weitere Entwicklung des Grundstücks. "Wir haben mit dem Kauf des alten Bahnhofsgebäudes die Verpflichtung übernommen, den Personenübergang abzureißen", informiert Helmut Claßen, Geschäftsführer der Rau West GmbH. Die Kosten für den Abbruch und die Entsorgung beziffert er auf rund 300.000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bahnhof Wedau: Personenübergang wird abgerissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.