| 00.00 Uhr

Duisburg
Petra Schröder übernimmt bei proDuisburg

Duisburg: Petra Schröder übernimmt bei proDuisburg
Petra Schröder ist stellv. Leiterin der Kulturbetriebe. FOTO: proDuisburg
Duisburg. Die bürgerschaftliche Vereinigung proDuisburg hat eine neue Geschäftsführerin. Petra Schröder übernimmt Verantwortung für den 1910 gegründeten Verein mit 370 Mitgliedern. Petra Schröder ist hauptamtlich als stellvertretende Leiterin der Kulturbetriebe Duisburg tätig. Für den Verein proDuisburg engagiert sie sich bereits seit 2015 als Mitglied des Beirats.

Der Vorsitzende der bürgerschaftlichen Vereinigung, Hermann Kewitz, freut sich über die Neuverpflichtung für eine Schlüsselposition im Verein: "Nach dem Abschied von Georg Stahlschmidt, der über sechs Jahre erfolgreich für proDuisburg tätig war, wollten wir die Position adäquat besetzen. Das ist uns jetzt gelungen. Unsere neue Geschäftsführerin passt perfekt zu uns." Petra Schröder hat sich vorgenommen, die Mitgliederbasis zu verbreitern. "Wir wollen in naher Zukunft die Marke von 400 Freunden für unsere Stadt erreichen", erklärt die neue Geschäftsführerin.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Petra Schröder übernimmt bei proDuisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.