| 13.16 Uhr

Duisburg
Salafist Pierre Vogel predigt am Samstag in Marxloh

Das ist der Salafist Pierre Vogel
Das ist der Salafist Pierre Vogel FOTO: dpa, Marius Becker
Duisburg. Der radikale Salafisten-Prediger Pierre Vogel will am Samstag in Duisburg-Marxloh in einer kleinen Hinterhof-Moschee einen Vortrag halten. Das kündigte Vogel auf seiner Facebook-Seite an. Demnach sollen neben ihm noch weitere Salafisten-Prediger an der vierstündigen Veranstaltung teilnehmen. Von Christian Schwerdtfeger

Die Polizei geht bislang davon aus, dass am Samstag in Marxloh alles ruhig bleiben wird. Gegendemonstrationen sind noch nicht bekannt. Doch Experten werten den Auftritt Vogels als Alarmsignal. "Es ist kein Zufall, dass sich die Salafisten ausgerechnet Marxloh als Veranstaltungsort ausgesucht haben", sagt ein szenekundiger Beamter. "Dort leben viele Jugendliche, die keine Perspektive haben, die Schule abgebrochen haben, auf der Straße herum lungern. Genau auf die haben es die Salafisten abgesehen."

Möglicherweise könnte auch Sven Lau an der Veranstaltung teilnehmen. Der ehemalige Mönchengladbacher Feuerwehrmann Lau gilt neben Pierre Vogel, der aus Hamburg in den Rhein-Erft-Kreis nach Bergheim gezogen ist, als bekanntester Hass-Prediger bundesweit. Beide sind deutsche Staatsbürger, die vor einigen Jahren zum Islam konvertiert sind.

No-Go-Area? Duisburg-Marxloh am Abend

Lau hatte für bundesweites Aufsehen gesorgt: In Wuppertal war er mit zehn weiteren Salafisten als Anführer der sogenannten Scharia-Polizei mit orangefarbenen Signalwesten durch die Stadt gezogen. Die selbst ernannten Sittenwächter forderten von Jugendlichen, auf Drogen, Alkohol und Musik zu verzichten. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Lau löste die "Scharia-Polizei" daraufhin auf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die innere Sicherheit von den Salafisten dauerhaft bedroht. Lau und Vogel dürften unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen.

Mehr zur Person Pierre Vogel lesen Sie hier. 

Porträt: Das ist Sven Lau FOTO: Raupold
(csh)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.