| 12.39 Uhr

Razzien
Polizei durchsucht Wohnungen in Duisburg und Dinslaken

Duisburg. Die Polizei hat am Mittwoch Wohnungen im Ruhrgebiet durchsucht. Die Beamten fanden dabei Waffen und Betäubungsmittel.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, begannen die Durchsuchungen gegen 6 Uhr. Die Polizei durchforstete Wohnungen sowie Geschäftsräume von sechs Personen in Duisburg, Dinslaken und Gelsenkirchen. Gegen die sechs Tatverdächtigen im Alter von 22 bis 28 Jahren läuft ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten fünf Schreckschusswaffen, einen Teleskopschlagstock, Betäubungsmittel und Verpackungen von gestohlenen Handys. Vier der Tatverdächtigen mussten zur Vernehmung mit zur Wache. Die Ermittlungen dauern an.

Bereits am Dienstag durchsuchte die Polizei eine Wohnung in Duisburg. 

 

 

(url)