| 14.04 Uhr

Duisburg
Polizei findet vier Kilogramm Marihuana in Wohnung

Duisburg. Die Polizei hat am Mittwoch in Duisburg bei der Durchsuchung einer Wohnung eines mutmaßlichen Dealers vier Kilo Marihuana gefunden. Der 23-Jährige wurde festgenommen. 

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, trug sich der Vorfall am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr zu. Die Beamten schlichten in Alt-Homberg in Höhe der Duisburger Straße/Mühlenstraße einen Streit, bei dem es um den Handel mit Drogen geht. Anschließend durchsuchten die Polizisten die Wohnung eines mutmaßlichen Dealers an der Duisburger Straße. Dort beschlagnahmten sie vier Kilo Marihuana, eine jeweils geladene Schreckschuss- und eine Luftpistole sowie zwei USB-Sticks

Die Polizei nahm den 23-Jährigen fest. Der Duisburger wird den Angaben zufolge dem Haftrichter vorgeführt. Ihn erwartet  eine Anzeige wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

 

(url)