| 00.00 Uhr

Duisburg
Polizei informiert über Einbruchschutz

Duisburg. Eine Woche lang stehen die Beamten an vielen Orten im Stadtgebiet für Fragen bereit.

Die Polizei Duisburg startet die landesweite Aktionswoche zum "Schutz vor Wohnungseinbruch" am kommenden Montag, 24. Oktober. Bis zum darauffolgenden Samstag können die Bürger mit Experten der Kriminalprävention an verschiedenen Standorten in der Stadt ins Gespräch kommen. Die Polizisten geben Tipps, wie das Zuhause vor Einbrechern geschützt werden kann.

Die Experten der Kriminalprävention sind an folgenden Orten zu finden:

Montag, 24. Oktober: Auftaktveranstaltung um 12 Uhr, Kooperation mit den Wohnungsbaugenossenschaften Kirchfeldstraße in Rumeln-Kaldenhausen (Mehrgenerationen-Anlage des gemeinnützigen Spar- und Bauvereins Friemersheim e.G.)

Dienstag, 25. Oktober, Tag der offenen (kriminalpolizeilichen) Beratungsstelle von 10 bis 18 Uhr, Burgplatz 19, neben dem Rathaus, Eingang Schwanenstraße in der Stadtmitte.

Mittwoch, 26. Oktober: Mobile Wache von 9.30 bis 12.30 Uhr, am Edeka-Center, Asterlager Straße 90, in Hochemmerich. Gruppenberatung von 14 bis 16 Uhr in der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, Burgplatz 19, Eingang Schwanenstraße in der Duisburger Stadtmitte.

Donnerstag, 27. Oktober: Mobile Wache von 9 bis 12 Uhr, am Mercator-Center, Berliner Straße, Obermeiderich (Hagenhof). Vortragsveranstaltung von 14 bis 16 Uhr im Begegnungszentrum der Wohnungsbaugenossenschaft Duisburg-Süd Nachbarschaftshilfe, Andersenstraße 32, Neudorf.

Samstag, 29. Oktober: Immobilienmesse von 11 bis 14 Uhr in der Nationalbank, Königstraße 1-5, Innenstadt.

Auch außerhalb der Aktionswoche stehen die Berater der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle zur Verfügung. Sie sind während der üblichen Bürozeiten zu erreichen unter der Telefonnummer: 0203 2804254 oder per Mail: kkkpo.duisburg@polizei.nrw.de. Wer andere Fragen an die Polizei hat, wendet sich an die Zentrale, 0203 2800.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Polizei informiert über Einbruchschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.