| 17.02 Uhr

Duisburg
Polizeigewerkschafter Wendt wird Schauspieler in TV-Serie

Duisburg: Polizeigewerkschafter Wendt wird Schauspieler in TV-Serie
Geht unter die Schauspieler: Rainer Wendt FOTO: dpa, obe sab
Duisburg. Gewerkschaftschef Rainer Wendt (59) ist nicht nur Polizist - nun spielt er auch noch einen. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft übernimmt eine kleine Nebenrolle in einer Episode der ARD-Vorabendserie "Rentnercops".

Sein Aufgabe an der Seite der beiden Hauptdarsteller Tilo Prückner (75) und Wolfgang Winkler (73): Wendt spielt sich selbst. Eine bisschen Erfahrung bringt der Duisburger mit. "Ich habe mal als Junge, als ich noch zur Schule gegangen bin, in einer Laienspielgruppe mitgewirkt", erzählte er am Donnerstag am Rande der Dreharbeiten in Köln.

Bei den "Rentnercops" habe er genau auf die Anweisungen des Regisseurs geachtet - "dass ich in meinen Blick viel Arroganz reinlegen soll und so".

 

(url/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Polizeigewerkschafter Wendt wird Schauspieler in TV-Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.