| 00.00 Uhr

Duisburg
Pottkinder: Regisseur heute zu Gast im Filmforum

Duisburg: Pottkinder: Regisseur heute zu Gast im Filmforum
FOTO: Alexander Waldhelm
Duisburg. Zu einer Erstaufführung, verbunden mit einem Filmgespräch lädt für heute Abend, 20. 30 Uhr, das Filmforum am Dellplatz ein, das auch während des Sommerkinos im Landschaftspark täglich ein Programm bietet. Es geht um den Film "Pottkinder -ein Heimatfilm" von Alexander Waldhelm.

Die Komödie spielt irgendwo zwischen Duisburg und Dortmund. Wir Menschen aus dem Ruhrgebiet wollen dann schon wissen: Wo denn nun genau? Alexander Waldhelm kann die Frage persönlich beantworten, wenn er im Kino am Dellplatz seinen Film vorstellt. Darin geht es hauptsächlich um den Angestellten Jörg (Gerd Fleuren), seine depressive Hausfrau Inge (Patricia Höfer) und Student Michael (Michael Mölders), der einen Job sucht. Gemeinsam sind sie die Klüsens und grüßen Jutta, die gegenüber wohnt. Vor allem aber geht es um Menschen, die die Vokale einen Hauch zu lang sprechen und sich damit als Pottkinder ausweisen. Handlung hat der Film, sogar ein wenig Spannung kommt auf. Was noch verraten werden kann: Hennes Bender, Wilfried Schmickler, Fritz Eckenga, Kai Magnus Sting, Gerburg Jahnke, und Manni Breuckmann spielen irgendwie mit. Und: Die Metzgerei auf der Honigsberger Straße 72 in Mülheim hat den Film möglich gemacht. Nicht allein, ist ja klar. Gut 70 Namen stehen auf der Unterstützerliste, darunter auch die Biergaststätte "Zum schrägen Eck" und der Pottpoet Paul. Wirklich gut, dass Regisseur Alexander Waldhelm seine Pottkinder persönlich vorstellt.

(pk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Pottkinder: Regisseur heute zu Gast im Filmforum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.