| 00.00 Uhr

Duisburg
Prächtige Stimmung beim Sommerfest des Casinos

Duisburg: Prächtige Stimmung beim Sommerfest des Casinos
Einmal am RP-Glücksrad drehen und einen der tollen Preise gewinnen - das wollten am Samstag viele. FOTO: Christoph Reichwein (crei)
Duisburg. Toll war die Stimmung beim dritten Sommerfest des Casinos Duisburg vor dem City-Palais. Pünktlich zum Start um 15 Uhr am Samstag riss die Wolkendecke auf, und die Sonne kam hervor.

DJ Carsten Mober stand an den Reglern und machte wenig später die Bühne frei für den ersten Musik-Act: "Sandy and the rhythm stompers". Sandy, eine Mitarbeiterin des Casinos, und ihre drei "Jungs" rissen mit ihrer Musik aus den 50er Jahren das Publikum vom Hocker. Die mehrere Hundert Menschen, die jetzt schon da waren, feierten und tanzten ausgelassen mit.

Eine Stunde später war Wanda Kay an der Reihe und danach, als Höhepunkt, die Gruppe "Sahnemixx". Mit ihrer Hommage an Udo Jürgens sorgten die Musiker für Gänsehaut-Feeling. So manch ein Besucher schloss die Augen und hatte das Gefühl, den echten Udo gerade live zu erleben. "Ich war noch niemals in New York", "Griechischer Wein", "Aber bitte mit Sahne" - auf keinen der großen Hits mussten sie verzichten.

Während der Party konnten sich die Besucher mit Würstchen oder Schnitzelbrötchen stärken oder sich an der Cocktail- oder Prosecco-Bar einen Drink genehmigen. Auch die Rheinische Post war mit im Boot, und ihr Glücksrad war ein wahrer Publikumsmagnet. Die Menschen standen Schlange, um für 50 Cent ihr Glück zu versuchen. Gewinnen konnten sie viele schöne und hochwertige Preise. Die Einnahmen werden zusammen mit denen aus dem Losverkauf der Casino-Tombola dem Duisburger Zoo übergeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Prächtige Stimmung beim Sommerfest des Casinos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.