| 00.00 Uhr

Duisburg
Profile: Barockensemble ehrt Telemann

Duisburg. Zu Lebzeiten genoss Georg Philipp Telemann durchaus europaweiten Ruhm. Mit seinem Tod jedoch, im Jahr 1767, verblasste sein Ansehen schnell neben den Großmeistern Bach und Händel. Telemann wurde als etwas farbloser Vielschreiber verschmäht, und erst im 20. Jahrhundert, nicht zuletzt mit Hilfe der historischen Aufführungspraxis, gelang die Rehabilitierung. Im 250. Jahr seines Todes wird er nun allseits gefeiert, auch vom Barockensemble der Duisburger Philharmoniker. Im 2. Profile-Konzert unter dem Titel "Montepulciano 2017" (12. November, 11 Uhr, Opernfoyer im Theater Duisburg) ist dabei der Fokus sowohl auf Telemann als auch auf französische und italienische Einflüsse gerichtet, mit Werken von François Couperin, Jean-Philippe Rameau und Salvatore Lanzetti. Für die französische Stilistik steht Telemanns Suite D-Dur für Viola da Gamba, Streicher und Basso continuo, TWV 55:d6, eine strenge und elegante Musik, mit teils scharfer Akzentgebung. Das Konzert für Viola da Gamba, Traversflöte, Cello und Cembalo, TWV 43:h3 wiederum steht für Telemanns Vorliebe für Quartettbesetzungen. Daneben erklingt Couperins Suite La Piémontoise, Musik im italienischen Stil aus dem Zyklus Les Nations.

Zwischen französischem und italienischem Ton wechselt Rameaus 5. Konzert für Traversflöte, Viola da Gamba und Cembalo, während Lanzettis Sonate für Cello und Basso continuo a-Moll op. 1 Nr. 5 für virtuose Spieltechniken steht. Zum Finale erklingt Johann Caspar Ferdinand Fischers 4. Suite d-Moll für Traversflöte, Oboe, Violine, Viola, Viola da Gamba und Basso continuo. Fischer gilt als Wegbereiter Telemanns bei der konzertanten Suite. Das Barockensemble der Duisburger Philharmoniker hat sich dieses vielfältige Programm während intensiver Studien im toskanischen Montepulciano erarbeitet.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Theaterkasse, Telefon 0203 283 62 100 sowie online unter www.duisburger-philharmoniker.de im Internet. Die Profile-Konzerte werden unterstützt durch die Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker eV.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Profile: Barockensemble ehrt Telemann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.