| 00.00 Uhr

Duisburg
Radfahrer bei Unfällen schwer Verletzt

Duisburg. Am Freitagnachmittag und am Samstag kam es in in der Stadt zu zwei schweren Unfällen mit Radfahrern.

Am Samstag gegen 16.20 Uhr waren zwei Radfahrerinnen auf dem Fußweg unterwegs, der die Wintgensstraße mit der Duissernstraße verbindet. Dort ist Radfahren nicht erlaubt. In einer Kurve stießen die sich entgegenkommenden Frauen zusammen und stürzten zu Boden. Dabei wurde die 22-jährige Beteiligte leicht, die 68-jährige schwer verletzt.

Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Samstag gegen 17.10 Uhr stürzte dann ein Radfahrer auf der Ungelsheimer Straße und verletzte sich schwer. Der 26-Jährige kam vom MSV-Spiel und fuhr in Richtung Süden, als er mit dem Pedal die rechte Bordsteinkante berührte. Er stürzte und wurde durch den Notarzt eines entsandten Rettungshubschraubers erstversorgt. Danach kam er ins Krankenhaus.

Quelle: RP