| 00.00 Uhr

Duisburg
Radfahrer beim Abbiegen übersehen

Duisburg. Ein 36 Jahre alter Fahrer eines Pkw wollte am Donnerstag in Hochfeld nach links in die Karl-Jarres-Straße in Hochfeld abbiegen. Dabei übersah er einen 35-jährigen Radfahrer, der sich bei dem Zusammenstoß verletzte. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus holte er sein Fahrrad auf der Polizeiwache ab. In Huckingen übersah am gleichen Tag eine Autofahrerin (77 Jahre) beim Linksabbiegen vom Huckinger Markt auf die Düsseldorfer Landstraße eine Radfahrerin, die unter dem Wagen eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr rückte aus und befreite die 58-jährige Frau. Auch sie musste anschließend im Krankenhaus noch ambulant behandelt werden. Die Polizisten brachten der Verletzten das Fahrrad nach Hause.
Quelle: RP