| 15.50 Uhr

Duisburg
Raubserie auf Discounter

Duisburg. Die Polizei fahndet nach einem schwarzen Audi A 4, mit dem bereits zum wiederholten Male bei Raubüberfällen auf Discounter die Täter flüchten konnten. Am vergangenen Montag, so teilte die Polizei gestern mit, stahl ein Unbekannter in dem Discountmarkt an der Großenbaumer Allee in Großenbaum zwei Schachteln Zigaretten. Bei seiner Flucht stieß er zwei Mitarbeiterinnen, die sich ihm in den Weg stellten, um. Zusammen mit einem Komplizen, der vor dem Geschäft wartete, stieg er in den schwarzen Audi mit dem Kennzeichen AH 921 DK, dessen Fahrer auf ein Zeichen hin angebraust kam. Das Auto war bereits bei ähnlichen Überfällen auf die Lidl-Filiale an der Düsseldorfer Landstraße in Buchholz sowie auf ein Geschäft von Aldi in Meiderich aufgefallen, so die Polizei. Einer der Täter wird auf 35 Jahre geschätzt, soll 1,70 Meter groß sein und schwarzes, lichtes Haar haben. Er trug Trainingsbekleidung. Sein Komplize ist etwa gleich alt, aber deutlich größer und hat ebenfalls dunkle Haare.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0203 280-0.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Raubserie auf Discounter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.