| 00.00 Uhr

Duisburg
Reisefilm über Neuseeland im Filmforum

Duisburg: Reisefilm über Neuseeland im Filmforum
Aufnahme aus dem sehenswerten Neuseelandfilm. FOTO: filmforum
Duisburg. Als Duisburger Erstaufführung zeigt das Filmforum die Dokumentation "Neuseeland - Der Film". Die renommierten österreichischen Reisejournalisten P. & G. Zwerger-Schoner haben Neuseeland mit der Filmkamera mehr als ein halbes Jahr lang porträtiert.

Mit Reisecamper oder Geländewagen, mit Helikopter oder Flugzeug, mit dem Kanu oder zu Fuß, machten sie sich auf, die beeindruckende Vielfalt der Nord- und Südinsel zu entdecken. "Unser Ziel war es, einen spannenden, informativen und ehrlichen Reisefilm zu drehen. Ein Film für alle, die wissen wollen, warum so viele Menschen dem Charme dieses großartigen Landes erliegen. Ihr neuer Film erzählt von der bizarren Schönheit eines atemberaubenden Landes, von seinen liebenswerten Menschen und ihrer legeren Lebensart, von den Abenteuern und Freuden auf einer langen Reise, aber auch von Dingen, die sonst selten erwähnt werden; zum Beispiel, was es heißt, ein "Erdbebenland" zu bereisen, wo und wann die lästigen "Sandflies" in Myriaden über einen herfallen, wo die Touristenfalle gern zuschnappt oder wie das mit dem Regenwetter ist u.ä.

Die Dreharbeiten dauerten über sechs Monate und das gab den beiden Filmemachern ausreichend Zeit, um tief in das Land einzutauchen. Ihre Eindrücke und Erfahrungen haben sie in dieser Produktion zusammenfließen lassen und ein großartiges Werk geschaffen, das die Seele berührt.

Der Film ist im Filmforum zu sehen am heutigen Freitag sowie am Sonntag und Mittwoch, jeweils ab 18.30 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Reisefilm über Neuseeland im Filmforum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.