| 00.00 Uhr

Duisburg
Renan Demirkan liest zu Akzenten im Kleinen Prinzen

Duisburg: Renan Demirkan liest zu Akzenten im Kleinen Prinzen
Morgen liest Schauspielerin Renan Demirkan in Duisburg. FOTO: dpa
Duisburg. Auf Einladung des Vereins für Literatur und Kunst ist die Schriftstellerin, Schauspielerin und Regisseurin Renan Demirkan am Mittwoch, 2. März, um 20 Uhr, zu Gast im Konferenzzentrum Kleiner Prinz, an der Schwanenstraße 5-7 in Duisburg-Mitte.

Sie liest aus Ihrem Buch "Migration - Das unbekannte Leben", in dem sie Texte aus 33 Jahren veröffentlicht hat. Demirkan beschäftigt sich seit ebenso vielen Jahren öffentlich mit dem Thema Migration und seinen vielen Facetten. Die Texte, aus denen sie lesen wird, hat sie für verschiedene Anlässe geschrieben und in unterschiedlichen Formen und Medien publiziert, überwiegend als gesprochenes Wort bei Veranstaltungen oder auf der Theaterbühne. Renan Demirkan wurde 1955 in Ankara in der Türkei geboren. Als siebenjähriges Kind zog sie mit ihrer Familie nach Hannover. Nach dem Abitur studierte sie Schauspiel. Bekannt wurde sie mit dem Tatort "Zahn um Zahn". Es folgten viele weitere bekannte Spiel- und Fernsehfilme. Für Ihre schauspielerische Leistung wurde sie mehrfach geehrt. Bis heute steht sie vor der Kamera und tritt auf der Bühne auf. Seit 1991 ist Renan Demirkan auch schriftstellerisch tätig.

Der Eintritt zur Lesung kostet acht Euro an der Abendkasse. Karten im Vorverkauf zum Preis von sieben Euro sind nur in der Zentralbibliothek, während der Öffnungszeiten, erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Renan Demirkan liest zu Akzenten im Kleinen Prinzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.