| 00.00 Uhr

Duisburg
Rezitatorin Ursula Jung gestorben

Duisburg. Ihr Neffe aus Dorsten überbrachte gestern Abend die traurige Nachricht: Die bekannte Duisburger Rezitatorin Ursula Jung ist im Alter von 90 Jahren nach vergleichsweise kurzer Krankheit gestorben. Noch im Dezember 2015 war Ursula Jung in Duisburg mit einem ihrer zahlreichen Literaturprogrammen unterwegs. Und im September habe sie noch, nur leicht eingeschränkt, ihren großen Geburtstag feiern können, sagte ihr Angehöriger. Während ihrer offiziellen Berufszeit war Ursula Jung Bibliothekarin in Duisburg. Dort war sie u.a. für die Organisation von Literaturveranstaltungen verantwortlich. Bekannt wurde sie in der Stadt einem großen Publikum aber erst nach ihrer Pensionierung mit ihren zahlreichen Lesungen, die sie durch alle Stadtteile führten. Erst da konnte man merken, dass Ursula Jung vor ihrer Bibliothekarinnen-Zeit auch als Schauspielerin gearbeitet hatte. Von Peter Klucken

Das Besondere an den Abenden mit Ursula Jung war, dass sie die Texte meist selber aussuchte, sich mit dem Autor auseinandersetzte und entsprechend die Veranstaltungen auch selber moderieren konnte. Ihr Spektrum war weit: Sie las Besinnliches und Heiteres zur Weihnachtszeit, sie rezitierte Texte von Siegfried Lenz, Borchert, Truman Capote, Tucholsky und immer wieder gerne Wilhelm Busch. Gerne arbeitete sie mit Musikern zusammen oder las in Gemeinschaft mit Klaus Barbian, Peter Lufen oder Okko Herlyn, dem Theologen und Kabarettisten. Häufig bot sie besondere Kulturabende an, beispielsweise einen über die legendäre Schauspielerin Eleonora Duse oder einen anderen über die mexikanische Malerin Frida Kahlo. Selbstverständlich war Ursula Jung Mitglied im Verein für Literatur Duisburg, wirkte dort lange Zeit im Beirat mit. Sie ging in fast jede Schauspiel- und Opern-Premiere in Duisburg und in den Nachbarstädten. Gerne besuchte sie auch die Konzerte der Duisburger Philharmoniker, zumal sie mit einigen von ihnen auch gemeinsam Kulturveranstaltungen durchführte.

"Meine Tante meinte selber, dass sie ein schönes Leben gehabt hat", sagte gestern ihr Neffe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Rezitatorin Ursula Jung gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.