| 00.00 Uhr

Duisburg
"Ro-Co-Ko" ab heute am Weidenweg zu sehen

Duisburg. Zur Vernissage der Ausstellung "Ro-Co-Ko" lädt der Duisburger Kunstverein für den heutigen Donnerstag, 19 Uhr, in sein Atelierhaus am Weidenweg 10 ein. Die Ausstellung läuft bis zum 6. September im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Profile und Positionen" in der dortigen "Galerie Ganz oben". Zu sehen sind Bild-Collagen im Stil der Rock-, Pop- und Comic-Art. Mit diesen hatte der Künstler Rolf Kock in den Jahren 2005 bis 2009 Lebensstationen von sich festhalten. Die Werke reflektieren seine persönliche Innensicht von Situationen und stellen diese der Allgemeinheit zur Schau. Insofern kommt die Ausstellung einer Entdeckung und Erkundung innerer und äußerer Räume gleich. Von Olaf Reifegerste

Kock, Jahrgang 1951, kam Ende der 1980er Jahre über die Hobby-Fotografie zur Kunst. Er ist Autodidakt in Sachen Acryl, Aquarell und Collage. Seit drei Jahren ist er Mitglied im Kunstverein Duisburg, hat sein Atelier aber bei sich zu Hause in Hochfeld.

"Mich haben schon immer LP- und CD-Cover inspiriert, ob von Carlos Santana, den Beatles oder Jimi Hendrix", erzählt er. "Und so habe ich teils mit den Motiven, teils mit deren Formen, wie bei meinen Miniaturen, spielerisch und kunstvoll gearbeitet." Auch Spiritualität sei ein Thema für ihn gewesen, das er in seinen Collagen zum Ausdruck brachte. So heißt eine Arbeit von 2006 beispielsweise "Spirits of Life" und enthält selbstironischer Weise auch eine Eigenbeobachtung. Gerne baut er in die Collagen seine in Aquarell gemalten Lesezeichen ein, denen er keck den Begriff "Alphatiere" zuschreibt.

Insgesamt sind 20 Arbeiten von ihm in der Ausstellung zu sehen, davon acht größere Werke und 12 sogenannte Miniaturen. Manche Motive wiederholen sich in einigen Collagen. Zur Einführung in die Ausstellung auf der Vernissage spricht neben der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Kunstvereins, Herbert Gorba, auch Beiratsmitglied Dr. Antje Paselk. Geöffnet ist das Künstlerhaus immer freitags und samstags von 17 bis 20 Uhr sowie sonntags von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen findet man unter "http://www.kunstverein-duisburg.de" oder "http://www.rolf-kock.de" im Internet

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Ro-Co-Ko" ab heute am Weidenweg zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.