| 00.00 Uhr

Duisburg
Romantische Gipfel zum Saisonabschluss

Duisburg. Im 12. Philharmonischen Konzert am Mittwoch und Donnerstag (6. und 7. Juli), jeweils 20 Uhr, wird die britische Geigerin Chloë Hanslip im Theater am Marientor mit Beethovens einzigem Violinkonzert zu erleben sein. Die Künstlerin ging aus der Schule des berühmten Kölner Geigenlehrers Zakhar Bron hervor und erhielt bereits mit 16 Jahren ihren ersten ECHO-Klassik. Bei ihrem erfolgreichen Duisburger Debüt im September 2014 empfahl sie sich mit einer Interpretation des Violinkonzerts von Johannes Brahms. Die Duisburger Philharmoniker begleiten Chloë Hanslip unter der Leitung von Genaralmusikdirektor Giordano Bellincampi. Ganz aus dem romantischen Natur-Erleben schöpft hingegen die 4. Sinfonie von Anton Bruckner, die nach der Pause erklingt. Hörnerrufe und Waldweben prägen das monumentale Werk. Das Scherzo zeichnet das Bild einer mitreißend vitalen Jagdszene. Gekrönt wird die 1881 uraufgeführte Sinfonie von einem ausgreifenden Finale voller dramatischer Kontraste und imposanter Steigerungen.

Karteninfo im Stadttheater unter Tel. 0203 / 283 62 100 oder 0203 / 570 68 50.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Romantische Gipfel zum Saisonabschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.