| 00.00 Uhr

Duisburg
Ruhrort: Pkw prallte gegen Lastwagen

Duisburg. Ein Unfall auf der Kreuzung Kaßlerfelder Straße/Am Brink sorgte gestern in der Mittagszeit für erhebliche Verkehrsbehinderungen zwischen Kaßlerfeld und Ruhrort. Möglicherweise wegen eines Herzinfarktes hatte dort ein 76 Jahre alter Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren, der nach Zeugenaussagen immer schneller auf die Kreuzung zu rollte und dort mit einem Lastwagen zusammenstieß. Der Fahrer wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Kreuzung gesperrt werden. Sie verbindet das Neuenkamper/Kaßlerfelder-Gewerbegebiet mit Ruhrort und dem Zubringer zur A 40. Auch außerhalb der Hauptzeiten ist dort der Verkehr - vor allem Lastwagen - stark, so dass sich infolge der Sperrung sofort längere Staus bildeten. Denn aus Richtung Ruhrort konnten die Wagen nicht nach rechts, vom Autobahnzubringer nicht nach links in Richtung Gewerbegebiet abbiegen.

Die Betriebe dort waren vorübergehend nur über die neue Autobahnabfahrt Duisburg-Häfen zu erreichen. Der Unfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr. Erst ein bis eineinhalb Stunden später begann sich die Verkehrlage wieder zu normalisieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Ruhrort: Pkw prallte gegen Lastwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.