| 00.00 Uhr

Duisburg
Seifenkistenrennen am Alsumer Berg

Duisburg. Im Mittelpunkt stehen die Amateure bei den Rennen um den "Fun Cup".

Am Samstag, 28., und Sonntag, 29. Mai, wird die Rennstrecke vor der Kulisse des Stahlwerkes von ThyssenKrupp-Steel in Marxloh wieder zum Treffpunkt der internationalen Seifenkisten-Szene. Die Rennen werden in dem Abschnitt am Alsumer Berg zwischen Alsumer Steig und Matenastraße ausgetragen. Im Mittelpunkt stehen die Rennen der "Amateure" beim Fun Cup, der mit der Gebag einen neuen Namensgeber gefunden hat. Die städtische Wohnungsgesellschaft ist Premiumsponsor der gesamten Veranstaltung. Kinder, Erwachsene, Azubis, Schüler, Vereine und Unternehmen sind somit aufgerufen, in kreativer Teamarbeit möglichst originelle aber auch leichtlaufende Kisten zu bauen. Zur Belohnung winken jede Menge Spaß und entsprechende Pokale im "Schönheitswettbewerb" und bei den Rennen.

Die sehr hohe und steile Startrampe sorgt für relative Geschwindigkeit. Natürlich sind auch wieder die "Profis" mit ihren Rennkisten am Start. Sie kämpfen bei ihren Läufen um Punkte für die Deutsche Meisterschaft.

Anmeldungen zum Fun Cup sind ab sofort und bis Dienstag, 17. Mai, unter "www.seifenkisten-duisburg.de" möglich. Unter der Adresse "www.dskd.org" gibt es zudem auch Informationen zum Bau einer Seifenkiste.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Seifenkistenrennen am Alsumer Berg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.