| 00.00 Uhr

Duisburg
Sieben Wochen Sperrung im Kreuz Kaiserberg

Duisburg. Die Straßen.NRW Niederlassung Ruhr kündigte gestern an, dass ab dem morgigen Samstag, 2. Juli, für voraussichtlich sieben Wochen die Ausfahrt Duisburg - Kaiserberg der A 40 in Fahrtrichtung Essen gesperrt wird. Während dieser Zeit wird der Verkehr in Richtung Kaiserberg bis zur Anschlussstelle Mülheim an der Ruhr/Oberhausen- Alstaden geführt und dort abgeleitet. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt die Autofahrer an der Auffahrt dieser Anschlussstelle auf die A 40 in Fahrtrichtung Venlo. Die Umleitungsstrecke endet an der Anschlussstelle Kaiserberg der Fahrtrichtung Venlo.

Die Verbindungen von der A3 bleiben während dieser Zeit mit eingeschränkter Fahrstreifenbreite befahrbar. Während dieser Zeit wird unter dem Brückenbauwerk "Carl-Benz-Straße" die Fahrbahn verbreitert sowie die Zufahrt von der A3 auf die A40 und die Zufahrt von Kaiserberg auf die A40 umgebaut. Mit diesen Umbauarbeiten wird erreicht, dass die Zufahrten von der A3 und Kaiserberg auf die A40 Richtung Essen nicht mehr über das Brückenbauwerk "Ruhrschifffahrtskanal" geführt werden, damit die Brücke saniert werden kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Sieben Wochen Sperrung im Kreuz Kaiserberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.