| 11.37 Uhr

Polizei in Duisburg-Marxloh
Sofa auf Autodach führt zur Festnahme

Kurios: NRW: Die lustigsten Polizeimeldungen
Kurios: NRW: Die lustigsten Polizeimeldungen
Duisburg. In der Nacht zu Dienstag ist in Duisburg-Marxloh unter kuriosen Umständen ein polizeilich gesuchter Mann festgenommen worden. Zusammen mit einem weiteren Mann transportierte er ein Sofa auf dem Dach eines Kleinwagens. 

Weil das Sitzmöbel nicht ausreichend gesichert war, hielt eine Polizeistreife den unzulässigen Transport kurz nach Mitternacht auf der Kaiser-Wilhelm-Straße an. Das breite Sofa ragte an den Seiten über das Dach des Kleinwagens hinaus, so die Polizei. 

Das brachte dem Fahrer eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige ein. Bei der Überprüfung des Beifahrers stellten die Beamten fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen des besonders schweren Diebstahls aus Automaten vorlag. Der Mann wurde festgenommen.

(mer)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Polizei in Duisburg-Marxloh: Sofa auf Autodach führt zur Festnahme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.