| 00.00 Uhr

Duisburg
Sparkasse: Berufsstart für 25 junge Leute

Duisburg. 25 motivierte Nachwuchsbankkaufleute haben die Ausbildung bei der Sparkasse Duisburg begonnen. Sie wurden zu Beginn der drei Einführungstage vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Bonn im Hause der Sparkasse begrüßt. In den folgenden zweieinhalb bzw. drei Jahren lernen die Berufsstarter alles, was sie für ihre Zukunft als Mitarbeiter der Sparkasse benötigen. Die Ausbildung erfolgt vorrangig im flächendeckenden Geschäftsstellennetz der Sparkasse Duisburg. Eine wertvolle Unterstützung für den Einsatz im Kundenverkehr erhalten die Azubis durch zahlreiche ausbildungsbegleitende Maßnahmen, wie beispielsweise kundenorientierte Seminare, praxisnaher interner Unterricht und diverse Fachbereichseinsätze. Die 25 neuen Auszubildenden sind: Adelisa Alagic, Alexander Becker, Sören Bischoff, Michelle Bojek, Judith Gründer, Fenja Marie Günther, Nastasja Haase, Sven Haferkamp, Marvin Hallmann, Lara Heddenhausen, Lara Hegemann, Miriam Kampmann, Christopher Kostka, Annika Kotzyba, Michelle Nadollek, Tesa Oseniece, Derya Özgan, Ann-Christin Pietruck, Anesa Pilavdzic, Vanessa Raymann, Christopher Schubert, Aylin Ulupinar, Fabian von der Venn, Tim Weidner und Manuel Zenz.

Auch im kommenden Jahr bietet die Sparkasse wieder Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau an. Bewerbungen werden online unter www.sparkasse-duisburg.de (Ausbildung) entgegen genommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Sparkasse: Berufsstart für 25 junge Leute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.