| 00.00 Uhr

Duisburg
Spezialisten bei Behandlung der Lunge

Duisburg. Erkrankungen der Atemwege gehören mittlerweile zu den häufigsten medizinischen Diagnosen weltweit. Über 50.000 Patienten sterben allein in Deutschland jährlich an bösartigen Lungen- und Bronchialtumoren - mit steigender Tendenz. Um dieser Situation Rechnung zu tragen, vereint das HeliosKlinikum Duisburg in Hamborn am Standort St. Johannes nun die Kompetenz und Erfahrung der an der Therapie beteiligten konservativen und operativen Fachabteilungen in einem interdisziplinären Lungenzentrum. Das neue Zentrum bietet Patienten aller Altersgruppen die gesamte Bandbreite in der Versorgung akuter und chronischer Veränderungen des Lungen- und Bronchialtraktes.

Zu den besonderen Schwerpunkten gehören die internistische und operative Therapie vor allem bei Lungentumoren, chronischen Lungenerkrankungen wie COPD oder Asthma sowie bei berufsbedingten Staublungenerkrankungen. Neben der Abteilung für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin sowie der kürzlich erweiterten Thoraxchirurgie gehören auch die Teams der Onkologie und der Pädiatrie zu den primären Ansprechpartnern. Ergänzt wird das Zentrum durch enge Kooperationen mit der Radiologie sowie der Strahlentherapie und der Pathologie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Spezialisten bei Behandlung der Lunge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.