| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die RTV-Fußballer schenken dem SV Millingen gleich neun Treffer ein

Fussball. Der FC Rumeln-Kaldenhausen hat das einzige Duisburger Derby im Rahmen der ersten Runde des Pokal-Wettbewerbs im Fußball-Kreises Moers gewonnen.

TB Rheinhausen - FC Rumeln-Kaldenhausen 1:3 (1:2). Patrik Rentsch, Björn Kluth und Marius Lemke erzielten die FCR-Treffer. Dimitri Olmann hatte den TB zuvor in Führung gebracht. In der Schlussphase sah Abdullah Findiklar vom Turnerbund wegen Nachtretens Rot.

Rumelner TV - SV Millingen 9:0 (1:0). Die Gäste konnten nur in der ersten Hälfte mit dem RTV mithalten. Nach dem Seitenwechsel fielen die Tore fast im Minutentakt. Dustin Seidel (2), Dennis Meinert, Moritz Hilger, Mike Birnbaum, Andre Kuleczka, Marcel Szymczak, Christian Franck und Andreas Kutzera trafen für den RTV.

OSC Rheinhausen - MSV Moers 1:7 (0:2). Der MSV dominierte die Partie vor allem im zweiten Durchgang. Ahmad Younes, Adem Türköz, Marcel Hau (je 2) und Muhamed Zerdo erzielten die MSV-Tore, Serkan Gencyigit traf für den OSC.

SV Neukirchen - TuS Asterlagen 1:2 (0:0). In einer spannenden Begegnung konnte sich der TuS Asterlagen in der Nachspielzeit denkbar knapp durchsetzen. Ahmet Bayram und Yunus Ünlü schossen die Gäste zum Sieg. Andreas Altenbeck erzielte den zwischenzeitlichen Neukirchener Ausgleich.

TV Kapellen - ESV Hohenbudberg 3:2 (1:1). Das Spiel fand in Kapellen einen glücklichen Sieger. Ercan Zengin (2) und Benjamin Jung trafen für den B-Liga-Aufsteiger aus Kapellen, während Benjamin Theißen und Adam Gabor für Hohenbudberg einnetzten.

TV Kaldenhausen - TV Asberg 0:4 (0:1). Durch drei Tore von Christian Kanzok zog der Gast aus Asberg verdient in die nächste Runde ein. Marcel Martin Gomez erhöhte auf 4:0.

DJK Wardt - TuS Baerl 2:1 (1:1; 0:1) n.V. Christian Langer konnte Baerl in Führung bringen, doch Markus Nagels glich für Wardt aus. In der Verlängerung traf Jonas Koch für die DJK.

Außerdem: Preußen Vluyn - GSV Moers 0:6 (0:4), Concordia Ossenberg - TuS Xanten 1:6 (0:3), SV Ginderich - Fichte Lintfort 3:13 (1:4), SpVgg. Rheurdt-Schaephuysen - Alemannia Kamp 3:2 (1:1), DJK Lintfort - SSV Lüttingen 2:6 (1:3), Rot-Weiß Moers - Borussia Veen 1:3 (1:1), SV Vynen-Marienbaum - SV Budberg 1:7 (0:3), SuS Rayen - SV Orsoy 1:8 (1:7), TuS Borth - SV Menzelen 1:2 (1:1), Viktoria Birten - FC Meerfeld 0:7 (0:3), SC Rheinkamp - Viktoria Alpen 1:2 (1:1, 0:1) n.V., SV Büderich - TuS Rheinberg 5:4 (3:3, 0:3) n.V.

In der zweiten Runde muss der Rumelner TV bei Viktoria Alpen antreten, der FC Rumeln-Kaldenhausen erwartet Fichte Lintfort. Der VfL Rheinhausen tritt beim SSV Lüttingen an und der TuS Asterlagen erwartet die Spvgg. Rheurdt-Schaephuysen.

(daho)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die RTV-Fußballer schenken dem SV Millingen gleich neun Treffer ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.