| 08.00 Uhr

MSV Duisburg
MSV Duisburg testet auswärts bei Bayer Leverkusen

MSV Duisburg: MSV Duisburg testet auswärts bei Bayer Leverkusen
Knie verdreht: Daniel Davari. FOTO: Stephan Eickershoff
Fussball. Sportdirektor Ivica Grlic macht deutlich: Testspiel wäre zu viel gesagt. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg kickt heute um 15 Uhr neben der BayArena im Ulrich-Haberland-Stadion gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen.

Zweck der Übung, so Grlic: "Wir wollen im Rhythmus bleiben." Ilia Gruev werde keine taktischen Spezialkniffe für das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue ausprobieren. Die Partie gegen die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich überbrückt vor allem das spielfreie Wochenende.

Außerdem bekommen die Spieler, die beim Zweitliga-Geschehen der Meidericher vorwiegend nur Zuschauer sind, ein wenig Spielpraxis. Torhüter Daniel Davari kann diese Chance allerdings nicht wahrnehmen. Der vor der Saison aus Bielefeld gekommene Keeper, der bislang hinter Mark Flekken durchweg die Nummer zwei bei den Zebras ist, hat sich im Training das Knie verdreht und muss deshalb passen. Nico Klotz arbeitet nach überstandenem Zehbruch ebenso wieder unter Volllast wie Mael Corboz, der seine muskulären Probleme hinter sich gelassen hat. Für beide kommt aber ein Einsatz heute in Leverkusen noch zu früh.

(krw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MSV Duisburg: MSV Duisburg testet auswärts bei Bayer Leverkusen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.