| 00.00 Uhr

Lokalsport
MSV-Frauen II testen gegen den SV Walbeck ihre Form

Fussball. Auch die Regionalliga-Reserve des MSV Duisburg macht sich für die Spielzeit 2016/17 bereit. Direkt im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaft gegen West Ham geht es für die zweite Mannschaft um 15 Uhr mit dem ersten Test der Saison gegen den SV Walbeck weiter.

Der Rückblick auf die vergangene Spielzeit sorgt bei Trainer Friedel Baumann immer noch für Freude. "Wir hatten natürlich auch einige Spiel, in denen es nicht wie gewünscht lief, aber auch viele sehr gute", sagt der Coach. Unter den sehr guten war beispielsweise auch das Remis gegen Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld. "Wir hatten schon vor einem Jahr einen großen Umbruch, daher ist der fünfte Platz ein riesiger Erfolg", so Baumann.

Mit Elena Hauer und Marina Himmighofen, die beide aufhören, sowie Laura Neboli, die Trainerin der zweiten Mannschaft der SGS Essen geworden ist, haben drei äußerst erfahrene Spielerinnen das Team verlassen. Auch Gianna Scarano (zurück zu Eintracht Duisburg), Antonia Berger (SGS Essen II), Sahibe Baysal (Ziel unbekannt) und Leonie Sacher (hört auf) sind nicht mehr dabei. Mit Torhüterin Ricarda Rumohr sowie den Feldspielerinnen Sabiha Uyaner (nach Kreuzbandriss noch im Aufbautraining), Emma Hilbrands, Nursen Yaprak, Meret Hauser, Marisol Kröncke und Friederike Weyers rücken gleich sieben Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs auf. Zudem bestreitet Elona Sadiko aus dem Nachwuchs von Duisburg 08 ein Probetraining.

Die Testspiele des MSV II: So., 24. Juli, 15 Uhr: SV Walbeck (H); Sa., 30. Juli, 14.30 Uhr: Borussia Mönchengladbach II (H); So., 31. Juli, 13 Uhr: FFC Recklinghausen (H); Sonntag, 7. August, 16 Uhr: Vorwärts Spoho Köln (A); So., 14. August, 13 Uhr: SGS Essen II (H); So., 21. August, 13 Uhr: GSV Moers II (A).

(the)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: MSV-Frauen II testen gegen den SV Walbeck ihre Form


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.