MSV Duisburg

Tim Albutat stellt sich James Holland auf der "Sechs"

In der vergangenen Saison hatte MSV-Trainer Gino Lettieri seinen Neuzugang Tim Albutat zum Start für einen Stammplatz nicht auf dem Zettel gehabt. Am Ende überraschte der Leihspieler des SC Freiburg seinen Trainer und auch sich selbst. "Albu" kam beim MSV Duisburg auf 33 Drittliga-Einsätze, avancierte schnell zur Stammkraft. Auch vor dem Zweitliga-Start stand der Fußballer nicht auf dem Zettel, profitierte aber von der Verletzung von Enis Hajri und kam so gegen den 1. FC Kaiserslautern zum Einsatz. mehr

Videos vom MSV
Bilderserien MSV