| 13.52 Uhr

MSV Duisburg
Der "Lange" ist 70

MSV Duisburg: Der "Lange" ist 70
Sheffield Wednesday könnte bald eine neue Besitzerin haben. FOTO: AP, AP
Jahrhundertspieler Manfred Manglitz ist am Montag 70 Jahre alt geworden. Mit Manglitz sind die großen Meidericher Erfolge der Bundesliga-Gründungsjahre verbunden.

Als die Zebras in die neu gegründete Spielklasse starteten, zählte der Keeper schon zur Stammelf, die die Saison 1963/64 mit der Vize-Meisterschaft abschloss. Zwei Jahre später stand Manglitz ebenfalls im Tor und führte den MSV erstmals ins DFB-Pokal-Finale.

Beim 2:4 gegen Bayern München bekam er zwar die Hütte voll, verdiente sich aber dennoch gute Noten. Die Triumphe alleine waren es aber nicht, die Manglitz gerne an Duisburg zurückdenken lassen.

"Wir waren eine richtig gute Truppe, mit einer tollen Kameradschaft. Nach den Spielen gingen wir abends in die Kneipe. Das hat Spaß gemacht", erinnert sich der 70-Jährige gerne, der während der Karriere auch auf vier Länderspiele zurück blicken kann.

Manglitz musste bei der WM in England daheim bleiben. Bei der WM 1970 in Mexiko kam Bundestrainer Helmut Schön nicht an Manglitz vorbei, setzte ihn aber nur auf Bank und Tribüne und somit wieder ins Abseits.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MSV Duisburg: Der "Lange" ist 70


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.