| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rahm sorgt für die Pokal-Überraschung

Fussball. Fußball: Der C-Ligist wirft den SV Duissern aus dem Kreispokal. Hagenshof brilliert mit acht Treffern in Hamborn.

Mit einer Überraschung endete im Fußballkreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken die ersten Kreispokalrunde. C-Ligist TS Rahm warf den B-Ligisten SV Duissern aus dem Rennen. Das Spiel zwischen KBC Duisburg und dem 1. FC Dersimspor fiel aus, weil der KBC auf den Pokal verzichtete. VfL Süd - Westende Hamborn 4:0 (1:0). B-Ligist Süd hatte mit Westende keine Probleme. Für die Tore sorgten Prokein (3) und Kaymaz. Turnerschaft Rahm - SV Duissern 3:1 (3:0).

Schon zur Pause lag Duissern gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Rahmer hoffnungslos zurück. Torschützen für Rahm waren Berger, Engelhardt und Hungenberg, für Duissern markierte Heinz das Ehrentor. Post Siegfried Hamborn - VfL Wedau 2:5 (0:3). Schon zur Halbzeit hatten sich die gut aufspielenden Wedauer den Sprung in die nächste Runde gesichert. Bügler (2), Winter, Welky und Meßfeldt trafen für Wedau, Brosowski (2) für Hamborn.

Blau-Weiß Neuenkamp - MTV Union Hamborn 3:2 (1:2). Neuenkamp tat sich beim gegen die stark aufspielenden Hamborner schwer. Durch Eckardt und Wegner führte Union mit 1:0 und 2:1, ehe Neuenkamp durch die Tore von Andich (2) und Lupik das Spiel nach der Pause doch noch drehte. Rhenania Hamborn - Post SV Blau-Weiß 6:2 (1:2). Eine bittere Schlappe für die Postler, die nur eine Halbzeit an der Warbruckstraße auftrumpften und durch zwei Tore von Sammadi die Pausenführung erzielten.

Sesko (3), Erbay, Sarachasi und Altan ließen den Postlern keine Chance mehr. SV Beeckerwerth - DJK Lösort Meiderich 2:1 (0:1). Safak hatte Lösort in Führung gebracht, doch der SVB schlug nach der Pause durch Janetzko und Kanthak entscheidend zurück. FC Taxi - Eintracht Duisburg 3:2 (0:0). Erst als die Eintracht durch Manolov in Führung ging, wurde Taxi wach. Drei gelungene Treffer durch Kaiser, Beliman und Neumann brachten dann doch noch den Sieg.

Ein Eigentor bescherte der Eintracht den zweiten Torerfolg. Beeck 05 - SV Laar 21 2:5 n.V. (2:2, 0:2). Im Nachbarduell konnten die Laarer durch die Tore von Lober, Findik (je 2) und Atucuran in die nächste Runde einziehen. Bis zur 90. Minute wehrte sich Beeck noch tapfer. Türkmen und Alikilic schossen die beiden Tore. Hertha Hamborn - FC Hagenshof 0:8 (0:5). Eine überaus schwache Hamborner Mannschaft stand auf verlorenem Posten und hatte nicht die Spur einer Chance.

Grinblat, Baran, Feld (je 2), Hofius und Hammermeister schossen für Hagenshof aus allen Rohren. Außerdem: Karaman Duisburg - Viktoria Beeck 2:5 (1:3).

(mal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rahm sorgt für die Pokal-Überraschung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.