| 08.00 Uhr

Lokalsport
Zehn Spieler des ASCD im Kader des DSV

Duisburg. Die Fachsparte Wasserball im Deutschen Schwimm-Verband hat die Bundeskaderlisten für 2018 veröffentlicht. Der ASC Duisburg ist darin mit zehn Spielern vertreten. Dennis Eidner und Nils Illinger gehören ebenso wie ihre langjährigen Mannschaftskameraden Moritz Schenkel und Julian Real, die seit dieser Saison für Waspo Hannover spielen, dem 17-köpfigen Perspektivkader an. Aus diesem rekrutiert sich die A-Nationalmannschaft. Die ASCD-Talente Mark Gansen, Konstantin Kerpensian und Vitor Pavicic Capucho sind Mitglied im Nachwuchskader 1. Colin Hess, Dzenis Smajic Bela Basso, Florian Gromann und Marius Neuens wurden in den Nachwuchskader 2 berufen.

Bei den Frauen steht Lilian Adamski (Blau-Weiß Bochum), die das Wasserballspielen bei der DJK Poseidon Duisburg erlernte, im Nachwuchskader 1. Torhüterin Ronja Kerßenboom (SV Bayer Uerdingen, früher Freie Schwimmer Duisburg) zählt zum Teamsportkader. Ihre Vereinskameradin Sinia Plotz entstammt dem Schwimmnachwuchs des ASCD und gehört ebenso wie Sophia Schwartz (früher SV Rheinhausen) dem Nachwuchskader 2 an. kök

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zehn Spieler des ASCD im Kader des DSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.