| 00.00 Uhr

Kinderschutzbund
235 Kilometer auf dem Fahrrad

Duisburg. Nicht nur auf Kopf und Herz setzt der Kinderschutzbund Duisburg, wenn es darum geht, die Welt für Kinder heller zu machen, sondern manchmal auch auf die Beine.

Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Vosskamp, ein passionierter und gut trainierter Radler, nahm jetzt nämlich an der "Fahrrad-Elf-Städte-Tour" teil und "erstrampelte" für die insgesamt zurücklegten 235 Kilometer bei seinen Sponsoren eine stolze Summe von 1122 Euro. Das Geld ist bestimmt für die Fachberatungsstelle für Kinder, die sexuelle Übergriffe erfahren haben.

Über jeden, der die außerordentliche sportliche Leistung auch noch in hilfreiche Euro ummünzen will, hier die Kontodaten des Duisburger Kinderschutzbundes:

Volksbank Rhein-Ruhr, IBAN DE84 3506 0386 1256 6300 00,

Stichwort: Kilometer für Kinder.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kinderschutzbund: 235 Kilometer auf dem Fahrrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.