| 00.00 Uhr

Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste
Akazienhof schneidet am besten ab

Duisburg. Der Akazeinhof an der Düsseldorfer Straße (Höhe Karl-Lehr-Straße) ist Duisburgs TOP-Restaurant. Zu diesem Ergebnis kommt die so eben erschienene Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste, in der jährlich zusammengefasst und ausgewertet wird, wie sich aktuelle Urteile der sieben großen bundesweiten Restaurantführer (Michelin, Gault&Millau, Feinschmecker, Varta, Gusto, Schlemmeratlas und Großer Restaurant & Hotel Guide) auf das Ranking der deutschen Gastronomie auswirkt. Neun Duisburger Restaurants wurden von einem oder mehreren der großen Restaurantführer getestet und empfohlen.

Der Akazienhof von Günter Rönner behauptet sich laut Geroldsteiner erfolgreich als Nummer Eins der Duisburger Gastronomie. Im bundesweiten Vergleich rutschte das Restaurant in der Nähe des Polizeipräsidiums von Platz 267 auf Platz 249 unter den rund 4600 ausgezeichneten Restaurants in Deutschland. Rönner setzt auf feine deutsche Küche. In den Duisburger Gastronomie-Charts folgen laut Geroldsteiner das Restaurant Im Eichwäldchen in Mündelheim und die Villa Patrizia am Zoo.

Auch das NT Bistro & Bar an der Neudorfer Seite des Hauptbahnhofs reiht sich in die Liste der der 1000 besten Restaurants Deutschlands ein und liegt im Duisburger Ranking auf Platz 4. In der lokalen Bestenliste finden sich auch (von fünf bis zehn): inside, Schumachers, Einfach Brendel, Walsumer Hof und Costa Azzurra.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste: Akazienhof schneidet am besten ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.