| 00.00 Uhr

Kreisbauernschaft
Ein Gemüsekorb für den OB

Duisburg. Die christlichen Kirchen in Deutschland feiern das Erntedankfest traditionell am ersten Sonntag im Oktober, um für die Ernte zu danken. Aus diesem Anlass übergab die Kreisbauernschaft Ruhrgroßstädte jetzt Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link einen Erntekorb mit Produkten der Landwirte aus der Region. Er soll an die Bedeutung des Erntedankfestes für die Landwirte erinnern und auf die Wichtigkeit der Produktion gesunder Nahrungsmittel aus der Region aufmerksam machen. Der Oberbürgermeister hat den Korb samt Inhalt an den Verein Immersatt Kinder & Jugendtisch gespendet.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreisbauernschaft: Ein Gemüsekorb für den OB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.