| 00.00 Uhr

Msv Duisburg
Ennatz begrüßt die Bildungslotsen

Duisburg. "Für die Lotsenkinder und die Lotsen war der Besuch des MSV ein unvergesslicher Nachmittag. Wir danken den Verantwortlichen des Vereins herzlich dafür, dass sie das ermöglicht haben." Mit diesen Worten fasste Ingrid Brommundt, Mitglied des Vorstands der "Bildungslotsen für Duisburg e.V"., eine Einladung des Sportvereins zusammen, der die Bildungslotsen und vor allem die Lotsenkinder zum Besuch des Zweitligaspiels in die Schauinsland-Reisen-Arena eingeladen hatte. "Es hat uns sehr gefreut, dass das Angebot an die Lotsenkinder und Lotsen so positiv und zahlreich angenommen wurde", ergänzte Martin Haltermann, Pressesprecher des MSV Duisburg. "Schließlich verbindet den MSV und den Verein Bildungslotsen für Duisburg nicht nur der Name der Stadt. Beide machen sich stark für eine bessere Integration der neu in unsere Stadt zugewanderten Menschen. Wir über den Sport, die Bildungslotsen durch Vermittlung von kulturellen und Bildungsangeboten an Kinder und Familien, die dies ansonsten kaum wahrnehmen könnten."

Der Verein Bildungslotsen für Duisburg, der im Frühjahr 2011 vom Lions Club Duisburg-Concordia mit Unterstützung des Jugendamtes und des Büros Bildungsregion der Stadt Duisburg gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder mit Förderbedarf bei ihrer vorschulischen Entwicklung und bis in ihre Grundschulzeit hinein zu unterstützen. Hierbei setzt der Verein auf ehrenamtliches Engagement. Inzwischen sind knapp 20 Lotsen- von der Studentin bis zum rüstigen Rentnerehepaar - regelmäßige Begleiter von gleich vielen Kindern und nehmen sie im übertragenen Sinne an die Hand, fördern und unterstützen sie mindestens einmal wöchentlich. Dass eine solche Unterstützung spielerisch und spannend sein kann, zeigte jetzt unter anderem der Besuch des MSV. "Wir freuen uns, dass immer mehr Freizeit- und Kultureinrichtungen unserer Stadt den Verein in seiner Arbeit unterstützen und danken dem MSV, der dieses für unsere Lotsen und besonders unsere Lotsenkinder einmalige Erlebnis möglich gemacht hat und Ennatz, dass er sich vor dem Spiel Zeit für uns genommen hat. Auch wenn unser Anfeuern nicht für einen ersten Heimsieg reichte, war es doch ein gelungener Spieltag für unsere Kinder", so Ingrid Brommundt vom Verein Bildungslotsen abschließend. Interessierte, die den Verein mit Spenden unterstützen, sich näher über den Verein informieren möchten oder Interesse an einer Lotsentätigkeit haben, erhalten weitere Informationen unter Tel. 0175 4333688 oder www.bildungslotsen-duisburg.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Msv Duisburg: Ennatz begrüßt die Bildungslotsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.