| 00.00 Uhr

Malteser Wohn- Und Pflegeeinrichtungen
Gemeinsam auf dem Weg nach Kevelaer

Duisburg. Auch in diesem Jahr fand die Malteser-Sternwallfahrt unter Beteiligung von acht Malteser Wohn- und Pflegeeinrichtungen (die Malteserstifte St. Sebastian, St. Stephanus, St. Katherina, St. Hedwig, St. Bonifatius, St. Nikolaus, St. Suitbert und St. Johannes) nach Kevelaer statt. Nach intensiver und einrichtungsübergreifender Vorbereitung durch Schwester Verena Ahrens des Malteserstiftes St. Nikolaus, sowie eines hohen organisatorischen Eigenaufwandes für die Häuser, pilgerten über 230 Bewohner, Ehrenamtliche, Mitarbeiter und Angehörige zur Marien Basilika. Der feierliche Gottesdienst fand seinen Abschluss in der Segnung durch Weihbischof Ludger Schepers. Anschließend wurde das Mittagessen im Priesterhaus und weiteren verschiedenen Lokalen sehr genossen und auch von allen als sehr gut bewertet.

Der Tag wurde mit einem Bummel durch das idyllische Kevelaer mit einem Abstecher in das eine oder andere Geschäft oder Café abgerundet. Gesegnet und mit fröhlichen Gesichtern und schönen Eindrücken traten nachmittags alle wieder den Heimweg an. Alle Pilger kehrten müde aber wohlbehalten wieder zu ihren Wohn- und Pflegeeinrichtungen zurück. Der Geschäftsbereich "Wohnen und Pflegen" der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH umfasst derzeit 15 Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Ambulante Dienste. Es steht immer der ganze Mensch im Vordergrund: mit seinen körperlichen und seelischen Bedürfnissen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Malteser Wohn- Und Pflegeeinrichtungen: Gemeinsam auf dem Weg nach Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.