| 00.00 Uhr

Lebenshilfe Duisburg Und Hauptausschuss Duisburger Karneval
Karnevalssitzung garantiert integrativ

Lebenshilfe Duisburg Und Hauptausschuss Duisburger Karneval: Karnevalssitzung garantiert integrativ
Ein vierstündiges Programm hatten die Verantwortlichen auf die Beine gestellt, das für Begeisterung bei den Besuchern sorgte. FOTO: Lebenshilfe
Duisburg. Ein ausverkaufter Steinhof begeisterte die Gäste der Lebenshilfe Duisburg bei der neunten "inklusiven Karnevalssitzung". In rot-weißen Kostümen betraten die fröhlichen Cheerleader der "Werkstatt für Menschen mit Behinderung" die Bühne in Huckingen und wedelten mit ihren farblich passenden Pompons. Dabei zeigten sie eine Choreographie zu bekannten Popliedern. Erstmalig traten junge Künstler aus einer Freizeitgruppe der Lebenshilfe mit Clown-Sketchen auf, die von den 400 Gästen viel Beifall bekamen. Zu einem Höhepunkt des vierstündigen Programms, das wieder gemeinsam mit dem HDK entwickelt wurde, gehörte der Auftritt der Karnevalsgesellschaft "Alle Mann an Bord".

Aus den Reihen der "Blauen Jungs" zeigte die Minigarde eine Choreographie zu einer karnevalistischen Melodie. Das Kinderprinzenpaar Kevin II. und Gina I. wurde ebenso wie der Duisburger Karnevalsprinz Udo I. mit tosendem Applaus empfangen. Auch der Auftritt des Tanzkorps "Altstädter Köln" wurde begeistert beklatscht. Nicht fehlen durften an diesem Nachmittag die "Jungen Trompeter". Und für echte kölsche Stimmung sorgten auch noch die Cheerleader des 1. FC Köln.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lebenshilfe Duisburg Und Hauptausschuss Duisburger Karneval: Karnevalssitzung garantiert integrativ


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.