| 11.24 Uhr

Kfd In Neumühl
Modenschau mit Chic aus zweiter Hand

Kfd In Neumühl: Modenschau Duisburg mit Chic aus zweiter Hand
So schön ist Second-Hand. FOTO: Privat
Duisburg. Mode aus Mailand und New York - die gab es nicht im Agnesheim in Neumühl zu bewundern. Doch in Secondhand-Kleidung machten die Models dennoch Furore. Mit viel Beifall und Anfeuerungsrufen wurden die kfd - Damen empfangen, die sich auf den Laufsteg wagten. Gemeinsam zeigten sie Kleidung, die von Frauen aus dem Duisburger Norden gespendet worden war. Alle Models hatten die Kombinationen zusammengestellt, in denen sie sich wohlfühlen - vom sportlichen Outfit bis zum eleganten Abendkleid.

Im Anschluss an die Modenschau wurden dann alle Kleidungsstücke zu günstigen Preisen zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt einem Flüchtlingsprojekt zugute. Im Rahmen der bundesweiten kfd (katholische Frauen Deutschland)- Aktionswoche wurde die Idee geboren. "Frauen.Macht.Zukunft" - das steht für das, was die kfd heute ist: Sprachrohr, Botschafterin und auch Aktivistin für die Anliegen von Frauen in Kirche und Gesellschaft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kfd In Neumühl: Modenschau Duisburg mit Chic aus zweiter Hand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.