| 00.00 Uhr

Helios Rhein Klinik
Kleine Kinder backen Riesenweckmänner

Helios Rhein Klinik: Kleine Kinder backen Riesenweckmänner
Das macht Spaß: Die Kinder des Evangelischen Kindergartens waren beim Backen mit Feuereifer dabei und ließen sich hinterher die Weckmänner schmecken. FOTO: Helios
Duisburg. Goldbraun, mit einemgroßen Lächeln aus Rosinen und zum Anbeißen lecker - so präsentierte sich jetzt das Ergebnis einer Backaktion vom Evangelischen Kindergarten Rolandseckplatz. Passend zu St. Martin hatten die Kinder in der Küche der Helios Rhein Klinik in Beeckerwerth aus Hefeteig zwei riesige Weckmänner geformt und sie liebevoll verziert. Die runden Bäuche, Arme und Beine der beiden Stutenkerle waren am Ende so groß, dass sie nur einzeln auf mehreren Blechen verteilt in den Backofen geschoben werden konnten.

Bislang hatte das alljährliche Backen im Herbst immer in der eigenen Küche des Kindergartens stattgefunden. Doch das Gebäude der Einrichtung am Rolandseckplatz musste Anfang des Jahres aufgrund statischer Probleme kurzerhand geschlossen werden. Seitdem sind die Kinder in einer Grundschule in Beeckerwerth untergebracht. Da die dortige Küche vormittags immer für die Zubereitung des Mittagessens für die Schüler belegt ist, musste eine Alternativlösung her.

Über den Kontakt einer Mutter konnten die Kleinen letztlich die Räumlichkeiten der nahe gelegenen Rehaklinik für die Ofenschlacht nutzen. "Diese Backaktion ist bei uns mittlerweile eine feste Tradition und die Kinder freuen sich riesig darauf. Umso schöner ist es, dass wir sie auch in diesem Jahr mit Hilfe der Rhein Klinik fortsetzen konnten", sagt Margit Giesbert, Leiterin des Kindergartens. Die Lebensdauer der beiden Weckmänner war allerdings nicht allzu lang. Eltern und Kinder verspeisten die gebackenen Kunstwerke gemeinsam bei Glühwein für die Großen und Kakao für die Kleinen, danach ging es weiter zum Martinszug.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Helios Rhein Klinik: Kleine Kinder backen Riesenweckmänner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.