| 00.00 Uhr

Duisport
Knochenmarkt gespendet

Duisburg. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung hat die Duisburger Hafen AG (duisport) in Kooperation mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei einen Aktionstag gegen den Blutkrebs durchgeführt. Mitarbeiter konnten sich freiwillig und kostenlos als potenzielle Spender registrieren lassen. duisport hat die für die Registrierung anfallenden Kosten in Höhe von 35 Euro pro Person übernommen. Mitarbeiter konnten überdies für die Knochenmarkspenderdatei Geld spenden.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisport: Knochenmarkt gespendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.