| 00.00 Uhr

Landfermann-Gymnasium
Neuner-Klassen zu Gast im niederländischen Nijmegen

Duisburg. Drei neunte Klassen des Landfermann-Gymnasiums reisten in Begleitung von sechs Lehrern zum Dominicus College im holländischen Nijmegen, um dort gleichaltrige Schüler kennenzulernen, niederländischen Schulalltag mitzugestalten und die Innenstadt von Nijmegen bei einer Rallye zu erkunden. Schnell kamen sich alle Beteiligten näher.

Sehr hilfreich erwiesen sich dabei die zweisprachigen Materialien, die von der niederländische Austausch-Koordinatorin zur Verfügung gestellt wurden. Im Tagesverlauf wurden die Kontakte auf Orientierungsrunden durchs Schulgebäude vertieft, während sich die deutschen Begleiter mit ihren niederländischen Kollegen aus allen Verwaltungs- und Fachrichtungen über mögliche Perspektiven weiterer Kontakte austauschten. Den Abschluss fand der Begegnungstag in einem Empfang aller 90 Duisburger Besucher und ihrer niederländischen Begleiter durch erste stellvertretende Bürgermeisterin Renske Helmer-Englebert sowie Stadtverwaltungsvertreter im "Stadhuis".

Beim Abschied waren sich alle einig: Es ist ein wunderschöner Tag gewesen, und hoffentlich war er Auftakt für viele weitere Begegnungen und Projekte ähnlicher Art.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Landfermann-Gymnasium: Neuner-Klassen zu Gast im niederländischen Nijmegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.