| 00.00 Uhr

Fußballturnier In Neumühl
Niklas Olschewski siegt für Deutschland

Duisburg. "Sport ist eine gute Möglichkeit, das Miteinander von Kindern zu stärken", sagt Jennifer Klahölter, Referentin der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea. Das Unternehmen hatte Mädchen und Jungen aus der Neumühler Wohnanlage an der Otto-Hahn-Straße zum kicken auf die Wiese neben dem Generationenhaus Salenium eingeladen. Durch das Spiel sollte der Zusammenhalt der Kinder aus dem Quartier im Alter zwischen 8 und 13 Jahren gefördert werden.

Bei dem Turnier traten die Nachwuchskicker gegeneinander an, jeder für sein Lieblingsland, dessen Flagge auf die Trikots gemalt wurde. Gespielt wurde zweimal 15 Minuten Mann gegen Mann auf ein Tor. Einsatzfreudig, mit Geschick und jeder Menge Spaß waren die fußballbegeisterten Kids bei der Sache und kämpften um den Ball. Am Ende setzte sich der achtjährige Niklas Olschewski als Sieger mit den meisten Treffern für das von ihm gewählte Land Deutschland durch.

Er gewann einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro. Melissa Hausin (13) und Denise Olschewski (11) folgten ihm auf den Plätzen zwei und drei und konnten sich über einen Fußball beziehungsweise einen Gutschein im Wert von 25 Euro als Preise freuen. Allen anderen Spielern spendierten die Parea-Mitarbeiterinnen nach Abschluss des Turniers eine Stärkung im Gemeinschaftsraum des Saleniums und ein kleines Präsent.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußballturnier In Neumühl: Niklas Olschewski siegt für Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.