| 00.00 Uhr

Verein Alsbachtal Feierte Im Mattlerbusch
Sommerfest mit Porsche fahren

Duisburg. "Porsche fahren war bei unseren Kunden und Bewohnern im Alsbachtal schon Wochen vor dem großen Sommerfest ein Riesen-Thema", sagt Corinna Depenbrock, Leiterin der Offenen Hilfen und des Quartiersmanagements beim Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Alsbachtal. Beim Sommerfest ging dieser Wunsch für einige in Erfüllung. Der 50 Jahre alte Elternverein von Kindern und Jugendlichen mit Handicaps unterhält in Oberhausen und Duisburg Einrichtungen und Angebote für Menschen mit Handicaps. Beim Fest im Mattlerbusch durften einige Menschen mit Behinderung kostenlos im Porsche mitfahren.

"Freunde der Automarke hatten dafür immerhin neun Wagen vom legendären 911 bis zum Cayenne mitgebracht", so Depenbrock. Im Lauf des Fests konnten sich dann weitere Autofans gegen Spenden eine Fahrt gönnen. Den Erlös übergaben die Rennwagen-Besitzer in dieser Woche an den Verein. Für Depenbrock haben die Auto-Aktionen, aber auch Kinder-Schminken, Trampolinspringen oder Spiele gezeigt, wie "normal" das Leben für Menschen mit Behinderung sein kann. Es gehe dem Verein darum, ihnen in allen Lebensbereichen Teilhabe zu ermöglichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verein Alsbachtal Feierte Im Mattlerbusch: Sommerfest mit Porsche fahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.