| 00.00 Uhr

Duisburg
Stadtschulpflegschaft jetzt am Start

Duisburg. Sie soll mit der Stadt und dem Schulausschuss zusammenarbeiten.

Nach mehreren Treffen zur Vorbereitung ist die Elternschaft Duisburger Schulen (EDuS), die neue Stadtschulpflegschaft gegründet worden. Die Initiatoren hatten zuvor Kontakt mit dem Leiter des Dezernats für Familie, Bildung und Kultur, Thomas Krützberg aufgenommen, der zusammen mit Reinhard Wolf vom Schulamt Duisburg das Vorhaben unterstützt und die Neugründung begrüßt. Krützberg stellte darüber hinaus eine Zusammenarbeit der Eltern mit der Stadt im Schulausschuss in Aussicht.

Insgesamt erschienen zur Gründung 45 Teilnehmer als Elternvertreter der allgemeinbildenden Schulen, von denen 41 durch Unterschrift und Abgabe der Erklärung zur Mitgliedschaft in der EDuS stimmberechtigt waren. Zuvor waren an alle Schulen Einladungen ergangen mit der Bitte, zwei Elternvertreter der Schule zu entsenden. Zufrieden konnte man feststellen, dass alle Schulformen vertreten waren - mit Ausnahme der Sekundarschulen, deren Vertreter zwar angemeldet, aber kurzfristig verhindert waren.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Initiatoren, wurden der Aufbau und die Satzung der EDuS präsentiert. Beides stieß auf allgemeine Zustimmung, so dass nach nur geringfügigen Anpassungen der Satzung ein Gründungsvorstand gewählt werden konnte. Als 1. Vorsitzende wurde Dr. Christina Herold (Grundschule Hebbelstraße), als 2. Vorsitzende Christiane Horstkamp (Gesamtschule Meiderich), als Geschäftsführer Bernd Krenzin (Gesamtschule Rheinhausen) sowie die vier Beisitzer, Markus Möller (Mercator-Gymnasium), Tanja Bromberek (Gustav-Stresemann-Realschule), Karsten Janschick (Gesamtschule Hamborn) und Galip Genc (Gesamtschule Beeck) gewählt.

Die neu formierte Stadtschulpflegschaft will einen schulübergreifenden Austausch der Eltern bei der Lösung von Problemen im Schulalltag und darüber hinaus die Mitwirkung bei schulpolitischen Entscheidungen auf Stadtebene ermöglichen.

Infos: elternschaftduisburgerschulen@gmail.com

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Stadtschulpflegschaft jetzt am Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.